Olympia 2024

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer konnte sich bisher zehnmal für die Olympischen Sommerspiele qualifizieren und dabei eine Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille gewinnen. Die Frauen-Auswahl konnte sich vier Mal für Olympia qualifizieren und zwei Mal den vierten Platz erreichen.

Qualifikation für Olympia 2024 in Paris

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer spielt vom 14. bis zum 17. März 2024 mit Kroatien, Algerien und Österreich um zwei Startplätze für die Olympia 2024 in Paris. Die ZAG arena in Hannover wurde dabei von EHF als Austragungsort für eins von drei Olympia-Qualifikationsturnieren der Männer ausgewählt.

Das DHB-Team startet am Donnerstag, 14. März 2024, gegen Afrikavertreter Algerien ins Turnier. Der Vergleich mit Kroatien steht am Samstag an. Am Sonntag gibt es zum Anschluss das Nachbarschaftsduell mit Österreich. Die ersten beiden Teams sichern sich die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris.

DatumOrtvs.
14.03.2024HannoverDeutschlandAlgerien
14.03.2024HannoverKroatienÖsterreich
16.03.2024HannoverAlgerienÖsterreich
16.03.2024HannoverDeutschlandKroatien
17.03.2024HannoverÖsterreichDeutschland
17.03.2024HannoverKroatienAlgerien

Olympia-Qualifikationsturniere der Männer

  • Turnier 1 in Granollers, Spanien: Spanien, Slowenien, Bahrain, Brasilien 
  • Turnier 2 in Hannover: Deutschland, Kroatien, Algerien, Österreich 
  • Turnier 3 in Tatabánya, Ungarn: Norwegen, Ungarn, Portugal, Tunesien

Bereits für das Olympische Turnier 2024 in Paris qualifiziert sind bei den Männern Gastgeber Frankreich, Weltmeister Dänemark sowie als Kontinentalvertreter Argentinien, Japan, Ägypten und Schweden.

Tickets für das Qualifikationsturniers in Hannover werden ab 6. Februar 2024 für 19 Euro in der günstigsten Kategorie erhältlich sein. Neben Tagestickets werden auch Turnierkarten ab 49 Euro für alle drei Spieltage angeboten. Gruppenangebote (für Gruppen und Vereine ab zehn Personen gibt es 20 Prozent Rabatt) können beim DHB angefragt werden.

DHB-Frauen spielen in Neu-Ulm um Olympia 2024

Auch bei den Frauen ist der DHB ebenfalls Gastgeber eines Olympia-Qualifikationsturniers. In Neu-Ulm trifft das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch vom 11. bis zum 14. April 2024 auf Slowenien, Montenegro und Paraguay. Karten sind bereits verfügbar. An der sportlichen Zielstellung gibt es für beide Teams keine Zweifel.

„Wir wollen erstmals seit 2008 wieder mit unseren Männern und Frauen bei den Olympischen Spielen vertreten sein“, sagt Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. Die Vorrunden der olympischen Handballturniere finden ab dem 25. Juli 2024 in Paris statt, ab den Viertelfinals wird das nordfranzösische Lille Austragungsort des Geschehens sein. 

Geschichte und Bilanz vom Olympischen Handball

Erstmals wurde Handball bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin ausgetragen – es war das einzige Turnier, das im Feldhandball ausgetragen wurde. 1972 wurde Handball als Hallensport wieder als olympische Sportart eingeführt. 1980 nahm die DHB-Auswahl nicht an den Olympischen Sommerspielen teil, da das Nationale Olympische Komitee (NOK) für Deutschland den Boykott dieser beschloss. In den Jahren 1988 und 2012 konnte man sich nicht für das Turnier qualifizieren. Auch für die Olympischen Sommerspiele 1984 konnte man sich nicht sportlich qualifizieren, durfte jedoch aufgrund des Boykotts der damaligen Ostblockstaaten nachrücken und gewann die Silbermedaille. Bei den zehn Teilnahmen erreichte man bisher drei Mal das Finale und gewann eine Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Bei den Olympischen Sommerspielen von 1972 bis 1988 traten zwei deutsche Mannschaften zu den Turnieren an.

JahrAustragungsortTeilnahmePlatzierung
1936⁠BerlinEndrundeGoldmedaille
1972MünchenSpiel um Platz 56. Platz
1976MontrealSpiel um Platz 34. Platz
1980MoskauNicht teilgenommen
1984Los AngelesFinaleSilbermedaille
1988SeoulNicht qualifiziert
1992BarcelonaSpiel um Platz 910. Platz
1996AtlantaSpiel um Platz 77. Platz
2000SydneySpiel um Platz 55. Platz
2004AthenFinaleSilbermedaille
2008PekingGruppenphase9. Platz
2012LondonNicht qualifiziert
2016Rio de JaneiroSpiel um Platz 3Bronzemedaille
2021TokioViertelfinale6. Platz

AM BALL BLEIBEN!

Verpasse keine Angebote, News und Tickets mehr - jetzt eintragen und direkt ins Postfach!

Ja, ich möchte Angebote per E-Mail. Abmelden jederzeit möglich!